Imbiss

Imbiss
beißen:
Das gemeingerm. Verb mhd. bīz̧en, ahd. bīz̧‹z̧›an, got. beitan, engl. to bite, schwed. bita »beißen; schneiden, verwunden« gehört mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu idg. *bheid- »hauen, spalten«, einer Erweiterung von der unter Beil dargestellten idg. Wurzel, vgl. z. B. aind. bhinátti »spaltet«, lat. findere »spalten«. Zu dem gemeingerm. Verb gehören das Veranlassungswort beizen (eigentlich »beißen machen«) und das Adjektiv bitter (eigentlich »beißend«). Siehe auch den Artikel Boot. – Abl.: Biss »das ‹Zu›beißen; Bisswunde« (mhd. biz̧, biz, ahd. biz); bissig »zum Beißen neigend; scharf« (frühnhd. für mhd. bīz̧ec, das noch in »bärbeißig« fortlebt, Bär); Bissen »abgebissenes Stück, Happen«, eigentlich »was man auf einmal abbeißt« (mhd. biz̧z̧e, ahd. biz̧z̧o, entsprechend engl. bit, schwed. beta); dazu bisschen, landsch. bissel »ein wenig« (eigentlich »kleiner Bissen«; 16. Jh.); Gebiss (s. d.); Imbiss (s. d.).
Imbiss:
Das Substantiv (mhd., ahd. in-, imbĭ̅z̧) ist eine Bildung zu dem untergegangenen zusammengesetzten Verb mhd. enbīz̧en, ahd. enbīz̧an »essend oder trinkend genießen« (vgl. in und beißen). In nhd. Zeit bezeichnete das Wort zunächst jede beliebige Mahlzeit, dann speziell das zweite Frühstück und schließlich eine außerhalb der Hauptmahlzeiten eingenommene kleinere Mahlzeit.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Imbiss — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Kleinigkeit • Snack Bsp.: • Wir nahmen einen Imbiss zu uns und gingen weiter. • Um 10.30 Uhr gibt es einen kleinen Imbiss. • Wir werden Snacks haben …   Deutsch Wörterbuch

  • Imbiss — ↑Snack …   Das große Fremdwörterbuch

  • Imbiss — Thüringer Rostbratwurst, typischer Imbiss in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Imbiss — *1. Er gibt einen kurtzen vnnd guten imbiss. – Lehmann, 646, 49. »Ein beretter mann«, sagt Lehmann, »redt was zusachen dient, machts auff ein Karch, packt seine Wahren fein eng zusammen, er gibt ein kurtzen vnnd guten imbiss.« Lat.: Vir sapiens… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Imbiss — leichte Mahlzeit; Gabelfrühstück; Stärkung (umgangssprachlich); Unternessen; Snack; Jause; Brotzeit; Marende; Imbs; Bissen (umgangssprachli …   Universal-Lexikon

  • Imbiss — der Imbiss, e (Grundstufe) Lokal oder Stand, in dem man eine kleine, einfache Mahlzeit essen kann Synonyme: Imbissbar, Imbissbude, Imbissstand, Imbissstube Beispiel: Wir haben heute in einem Imbiss gegessen. der Imbiss, e (Aufbaustufe) eine… …   Extremes Deutsch

  • Imbiss — Thüringer Rostbratwurst, imbiss típico en Alemania. Como Imbiss se entiende en Alemania una comida entre horas en la que puede tomarse un pequeño alimento no muy elaborado: Currywurst, Weisswurst, etc. Etimología El concepto proviene del antiguo… …   Wikipedia Español

  • Imbiss — 1. Erfrischung, kleine Mahlzeit, Schnellimbiss, Snack, Stärkung, Zwischenmahlzeit; (österr.): Jause; (ugs.): Happen; (ugs. scherzh.): Ohnmachtshappen; (bes. südd.): Vesper; (landsch.): Brotzeit; (landsch., sonst veraltet): Kollation. 2. Bistro,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Imbiss — Ịm·biss der; es, e; ein kleines (oft kaltes) Essen ≈ Snack <einen Imbiss zubereiten, (ein)nehmen> || K : Imbissbude, Imbissstand, Imbissstube …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Imbiss — Ịm|biss , der; Imbisses, Imbisse …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”